24. März 2020
Die Motorhaube für den "MadMax" Wraith wurde nun endlich fertig lackiert und auf den Axial Wraith angepasst. Ich finde es sieht richtig böse aus, so sollte es auch sein!

23. März 2020
Nach vielem schleifen und spachteln ist es soweit gewesen. Es ging ans lackieren. Dafür wurde Hammerschlag Lack genommen, damit er auch mal kräftigen Einwirkungen widersteht. Der weiße Zierstreifen ist richtig schön "Oldschool".

13. März 2020
Nach langen Druckzeiten, vielem spachteln und anschließendem schleifen ist was zu erkennen. Die K20 Karosse nimmt Gestalt an und wird weiter bearbeitet damit sie dann auf das GEN7 Chassis angepasst werden kann. Kleinere Unebenheiten werden noch ausgebügelt und dann gehts ans Lackieren. Bin mal gespannt welche Farbe es wird.

12. März 2020
Heute war das Wetter mal halbwegs gut, sodass man mal eine kleine Testrunde mit dem Oshkosh HEMTT mit Tieflader und dem M1A2 Abrams als Ladung machen konnte. Der Tieflader hat die Belastungsprobe gut und ohne Schäden überstanden.

09. März 2020
Also, die Entscheidung steht fest. Es geht in die Richtung "Mad Max". Hierfür wurden schon so manche Zubehörteile gedruckt, lackiert und angebracht. Mal sehen was die Fantasie noch so zu Tage fördert.

09. März 2020
An dem Projekt "gedruckte Karo" geht es voran! Nachdem soweit alle Teile für den vorderen Teil der Karosse gedruckt wurden kommt nun der nächste Schritt. Die Teile werden zusammengefügt und schonmal grob angepasst und gespachtelt. Dann heisst es schleifen, füllern und lackieren! Was dann folgt ist noch der hintere Teil des Wagens. Bleibt dran!

05. März 2020
So, es geht weiter im Text. Der Druck bei der neuen Karo für den GEN 7 ist in vollem Gange. Lediglich hat sich das Modell geändert welches gedruckt wird. Es wird ein Chevi K20. Das Dach, der Scheibenrahmen und ein paar Kleinteile sind fertig. Nun kommen die Kotflügel an die Reihe.

05. März 2020
Moin, da ich ja momentan viel Zeit habe durch meine Verletzung, werde ich ein neues Projekt starten. Dafür habe ich bereits zwei Türgitter gedruckt. Ein Windshield ist momentan im Drucker und weitere Details werden noch folgen. Bleibt also gespannt was noch kommt.

03. März 2020
MOIN Nach der Demontage des Krans ist er nun wieder fertig zusammen gebaut und funktioniert einwandfrei. Dem ganzen ist die Lackierung in Sandfarbe und die Alterung vorausgegangen. Nun passt er auch endlich zum Oshkosh.

01. März 2020
Der Oshkosh HEMTT soll ja nicht nagelneu aussehen. Also habe ich mir ein wenig Farbe und Rost geschnappt und bin her gegangen und er bekam den Usedlook. Der Kranaufbeu wird dann auch noch in Sandfarbe lackiert und gealtert.

Mehr anzeigen